Datenschutzerklärung

Informationspflichten gem. § 17 DSG-EKD (Art. 13 EU DS-GVO)

Im Internetauftritt des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Vlotho e. V. werden Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD) behandelt. Das DSG-EKD baut auf den Vorgaben der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung auf und ist am 24.05.2018 in Kraft getreten.

Die Nutzung des Webauftrittes und der Seiten des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Vlotho e.V. ist ohne Angaben von personenbezogenen Daten von Besuchern möglich. Eine statistische Auswertung von personenbezogenen sowie indirekten personenbezogenen Daten über Cookies erfolgt nicht.

Nur bei der direkten Kontaktaufnahme Ihrerseits durch E-Mail erfolgt eine Speicherung der personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig mitteilen.  Diese Daten werden ausschließlich nur zur Kontaktaufnahme mit Ihnen verarbeitet. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der uns zugesandten personenbezogenen Daten ergibt sich aus § 6 Nr. 8 DSG-EKD.

Bitte senden Sie uns per E-Mail keine vertraulichen Informationen zu. E-Mail Daten laufen über das Internet, nach Stand der Technik kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Dritte widerrechtlich Zugang zu den gesendeten E-Mail Informationen verschaffen.

Alle im Rahmen der Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck zu erbringender gemeinnütziger Dienstleistungen und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Information, Beratung und Betreuung unserer Besucher und einer bedarfsgerechten Angebotsgestaltung verarbeitet. Erfolgt nach der Kontaktaufnahme keine weitere Kommunikation werden Ihre Daten gelöscht.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet.

Unsere Beschäftigten sind alle gem. § 26 DSG-EKD verpflichtet, das Datengeheimnis zu wahren. Ebenso ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden. Zur sicheren Einhaltung der Datenschutzvorschriften werden unsere Mitarbeiter regelmäßig von unserem Datenschutzbeauftragten geschult.

 

Weiter Informationen gem. § 17 Abs. 2 DSG-EKD

Die Löschfristen für personenbezogene Daten ergeben sich aus der Kassationsordnung und dem Kassationsplan der Evangelischen Kirche von Westfalen. Ansonsten werden personenbezogene Daten  gelöscht, wenn die Zweckbindung entfällt.

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde der Evangelischen Kirche von Deutschland zu (Adresse siehe unten).

Einer Nutzung der Kontaktdaten auf unseren Internetseiten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V. behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Datenverarbeitung im Rahmen von Spenden

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen von Spenden ist deren reibungslose Abwicklung und auf Wunsch auch die Ausstellung einer Spendenquittung. Diese Datenverarbeitung liegt im berechtigten Interesse der Unternehmensgruppe des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Vlotho und ist zudem für die Wahrnehmung einer Aufgabe, die im kirchlichen und öffentlichen Interesse liegt, erforderlich. Damit ist sie gem. § 6 Nr. 4 DSG-EKD i.V.m. Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 lit. e) EU DS-GVO rechtmäßig. Eine Weitergabe oder Offenlegung der Daten erfolgt nur im Rahmen gesetzlicher Vorgaben (z. B. an Steuerbehörden, kirchliche Rechnungsprüfung).

 

Datenschutz bei Stellenausschreibungen und im Bewerbungsverfahren

Das Diakonische Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V. und seine verbundenen Unternehmungen verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern, die diese in Bewerbungen auf offene Stellen angeben. Der Zweck einer Bewerbung ist das Anstreben eines Beschäftigungsverhältnisses in der Unternehmensgruppe des Diakonischen Werk im Kirchenkreis Vlotho. Der Rechtsgrund für die damit verbundene Verarbeitung der Bewerberdaten ergibt sich aus § 49 Abs. 1 i.V.m. § 4 Nr. 20 lit. h) DSG-EKD. Ihre personenbezogenen Daten werden dabei vertraulich behandelt und ausschließlich zum Zweck der Bewerbungsabwicklung verarbeitet.

Es ist zur Abwicklung des Bewerbungsprozesses unabdingbar, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Personalbereichs, des jeweiligen Fachbereichs und von ggf. zuständigen Gremien, wie z.B. der Schwerbehindertenvertretung, Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

Ihre personenbezogenen Daten werden über die Bewerbung auf eine konkrete Stelle oder einen konkreten Einstellungstermin hinaus verarbeitet, um Sie bei anderen auf Ihr Profil passenden Stellen zu kontaktieren, wenn Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilen.

Es gelten die allgemeinen Aufbewahrungs- und Löschfristen. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich solange, wie dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist und darüber hinaus nur, soweit ein anderer Rechtsgrund für die weitergehende Speicherung besteht. Ein solcher anderer Rechtsgrund kann insbesondere aus steuerrechtlichen und buchhalterischen Pflichten oder aus der Abwehr möglicher Rechtsansprüche, insbesondere nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), folgen.

Soweit Sie einer weiteren Datenverarbeitung für andere auf Ihr Profil möglicherweise passenden Stellen nicht zugestimmt haben, löschen wir Ihre Daten spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens. Falls Sie in die Berücksichtigung für weitere Stellen eingewilligt oder sich ohne zeitliche Einschränkung initiativ beworben haben, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von maximal drei Jahren, beginnend mit dem Ende des Jahres, in dem Sie Ihre Einwilligung uns gegenüber erklärt oder Ihre Bewerbung initiativ eingereicht haben. Im Fall einer erfolgreichen Bewerbung übernehmen wir Ihre Bewerbungsunterlagen in Ihre Personalakte.

 

Verantwortliche Stelle gem. § 17 Abs. 1 Nr. 1 DSG-EKD

Diakonisches Werk im Kirchenkreis Vlotho e.V.
Elisabethstraße 7
32545 Bad Oeynhausen
Tel.: 05731 2523-50
Fax: 05731 2523-79
E-Mail: info@diakonie-vlotho.de
Vorstand: Kerstin Hensel, Friedrich-Wilhelm Nagel

 

Unser örtlicher Datenschutzbeauftragter gem. § 17 Abs. 1 Nr. 2 DSG-EKD

Für Fragen zum Datenschutz im Diakonischen Werk im Kirchenkreis Vlotho e. V. wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Dirk Fromm
Jurist, zertifizierter Datenschutzbeauftragter und Datenschutzauditor (TÜV® PersCert)
Information Security Officer – ISO/IEC 27001 (TÜV®PersCert)
CE21 – Gesellschaft für Kommunikationsberatung mbH
Bergfeldstraße 11, 83607 Holzkirchen
NL NRW: Donnerbachweg 1, 53332 Bornheim
Tel.: +49 89 7167211-30
Fax: +49 2227 904541
E-Mail: dirk.fromm@ce21.de

 

Aufsichtsbehörde für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Michael Jacob
Böttcherstr. 7
30419 Hannover
Tel.: 0511 76 81 28-0
Fax: 0511 76 81 28-20
E-Mail: michael.jacob@datenschutz.ekd.de

 

Sonstiges

Weitere Informationen z.B. zum Urheberrecht finden Sie im Impressum.

 

Webmaster

k-konzept Agentur für Werbung GmbH
Telefon: 05231 92720
E-Mail: info@k-konzept.de
www.k-konzept.de

Nach oben
X