Suchtberatung ist direkte Hilfe der Diakonie

Die Suchtberatung der Diakonie hilft Alkohol- und Medikamentenabhängigen und ihren Angehörigen. In Gesprächen werden alle anstehenden Probleme erörtert. Auf dieser Grundlage erstellen unsere Mitarbeitenden individuelle Hilfepläne und unterstützen bei deren Umsetzung. 

Dabei reicht das Angebot von Informationen zum Thema Sucht über Vermittlung in Entgiftungsbehandlungen, Therapiemaßnahmen oder Selbsthilfegruppen, ambulante Rehabilitationsangebote in der Einrichtung selbst bis hin zur langfristigen Begleitung und Betreuung. Wir garantieren bei allen Angeboten strikte Vertraulichkeit und Anonymität.

Termine unserer Selbsthilfegruppen "Save Haven" und "BfB" finden Sie hier.

 

Ihre Ansprechpartner:

Gudrun Sommer
Suchtberatung und ambulante Rehabilitation
Tel. 05731 5385-072
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Wasna
Suchtberatung und ambulante Rehabilitation
Tel. 05731 5385-071
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Lina Entgelmeier
Suchtberatung
Tel. 05731 5385-072
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anschrift
Kirchstraße 23
32547 Bad Oeynhausen
Fax 05731 7936469


Weitere Informationen über die Suchtberatung in Porta Westfalica finden Sie hier.

Copyright