Leuchtende Kinderaugen in der Tafel

Paket mit Herz: Im Café der Tafel werden Weihnachtswünsche erfüllt

Bad Oeynhausen-Rehme. Ein älterer Herr, der sich ein Päckchen Kaffee wünscht. Eine Mutter, die kein Geld hat, um ihren Kindern Spielzeug zu schenken. Und eine Achtjährige, die gerne ein Fläschchen Nagellack hätte: Bei der Aktion „Pakete mit Herz“ konnten auch in diesem Jahr wieder viele Wünsche erfüllt werden. Und das bei einer Feier, die nicht nur Kinderaugen leuchten ließ. Denn zum ersten Mal lud das Diakonische Werk – langjähriger Partner im Bündnis der Geschenkevermittler – in das Café der Tafel in Rehme ein.

Gemeinsam mit zwei ehrenamtlichen Helferinnen hatte Birgit Peters, die Leiterin der Tafel das Café festlich geschmückt und für die Gäste hergerichtet. Begrüßt wurden die Familien von Kindern, die ihren sehnlichen Weihnachtswunsch auf einen Zettel geschrieben hatten, von Kerstin Hensel, Vorstand des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Vlotho, und Bürgermeister Achim Wilmsmeier. Freude gemacht hat der Gabentisch allen Beteiligten, ob den Beschenkten oder den Helfern. „Wir beteiligen uns auch im nächsten Jahr gern wieder an der Aktion“, versichert Kerstin Hensel. 

Der tatkräftigen Unterstützung des Stadtoberhauptes und der Spender ist es zu verdanken, dass kein Kind ohne ein Geschenk nach Hause gehen musste. Aber: „Leider haben bislang nicht alle abgegebenen Wunschzettel auch einen Spender gefunden. Wir hoffen aber, dass sich noch Menschen finden, die bedürftigen Mitbürgern zum Weihnachtsfest einen Wunsch erfüllen wollen“, sagt Kerstin Hensel.  

Weitere Nachrichten

Gemeinsam statt einsam

Für Senioren: Im Gemeindehaus in Werste hat das Diakonische Werk im Kirchenkreis Vlotho einen „Klöntreff“ eingerichtet – wer

Die Adventszeit kann kommen

Wir sind gerüstet, der Baum steht. Mitarbeiter und Angehörige haben ihn aufgestellt und geschmückt. Unterm festlich dekorierten Baum

15 Jahre Bad Oeynhausener Tafel

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank und Anerkennung an alle zuständigen Mitarbeitenden und Ehrenamtliche Helfer*innen der Tafel des Diakonischen

X