Flaschenpost schickt Freude über die Weser

Im Stift Eidingsen kam beim gemeinsamen Singen (draußen und mit Abstand) des Weserliedes die Idee auf, eine Flaschenpost zu schreiben und in die Weser zu werfen. Gemeinsam mit den Bewohnern der WG 2 wurde dafür ein Text verfasst. Auf Wunsch eines Bewohners sollte die Flasche dann in Rehme bei Amanda auf die Reise gehen. Gesagt, getan!

Zur großen Freude der Absender kam tatsächlich ein Antwortbrief von zwei lieben Mädchen. Sehr rührend von den beiden ist die Idee, die Flasche wieder in die Weser zu werfen, damit noch weitere Personen antworten können. Mal sehen, wo die Flaschenpost noch ankommt!

Weitere Nachrichten

Persönliche Beratung wieder möglich

Die Beratungsstellen des Diakonischen Werkes bieten wieder persönliche Beratungen, unter Beachtung der notwendigen Schutzmaßnahmen bezüglich der Corona Pandemie,

Musik verbindet

Schon kurz nach Eröffnung des Alten- und Pflegeheimes Stift Eidingsen hat es sich der Posaunenchor Eidinghausen-Dehme zur Aufgabe

Nach oben
X